Skype for BusinessRegelmäßig werde ich mit dem Problem konfrontiert, dass eine Anmeldung mit Skype for Business nicht möglich ist. Als Fehlermeldung erscheint „The server is temporarily unavailable.“ Die Anmeldedaten funktionieren, eine Anmeldung an einem anderen Client ist möglich.
Dieses Phänomen stelle ich häufig in Verbindung mit englisch konfigurierten Clients in deutscher Zeitzone fest. Oftmals betroffen sind auch Windows-Installationen in Parallels Desktop for Mac. Da diese Fehlermeldung doch sehr nichts sagend ist hat der erste Fall vor einiger Zeit doch etwas Recherche benötigt, bis ich dahinter gekommen bin, was dieses Problem verursacht.
Im Grunde ist es ganz einfach: Skype for Business erwartet eine korrekte Zeiteinstellung. Auch wenn die Uhr augenscheinlich korrekt eingestellt ist gibt es für S4B „Konfigurationsprobleme“, die eine erfolgreiche Anmeldung am Server verhindern.

Ursache dafür ist dieser Registry Key:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\MSOIdentityCRL]
"ClockSkew"=dword:

Der Value ClockSkew kann gefahrlos gelöscht werden, nach einem Neustart von Windows ist die Anmeldung an Skype wieder möglich.

Warum, wieso, weshalb dieser Wert Probleme macht oder durch welche Installation er angelegt wird habe ich nicht näher hinterfragt. Letztendlich ist es so eine schnelle Lösung, die auch per GPO in größeren Umgebungen standardisiert werden kann.

2 Reaktionen auf Skype for Business – Server vorübergehend nicht erreichbar
  1. Danke. Auch nach 2 Jahre funktioniert die Lösung noch!

  2. Genial einfach und super hilfreich. Vielen Dank!


[top]

Einen Kommentar erstellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .